vitosecure & vitocare I 12. April 2018
Online Backup: Datensicherung einfach gemacht
Online Backup: Datensicherung einfach gemacht

Online Backup: Datensicherung einfach gemacht

Die digitalen Daten aus Arztpraxen und Kliniken sind besonders sensibel und schutzwürdig. Die Behandlungsdaten unterliegen dem Datenschutz und dem Arztgeheimnis. Sie müssen also vor ­Fremdzugriff oder Veröffentlichung geschützt werden. Eine Weitergabe von Daten ist nur mit ausdrücklicher Einwilligung der Patienten bzw. der Mediziner möglich und der Datenschutz greift hier zwingend.

Sicherheit von Unternehmensdaten

Daten stellen auch Werte dar: Denken wir etwa an die betriebswirtschaftlichen Daten mit Aufbewahrungspflicht als Basis der Steuer­veranlagung, an die Daten des Personalwesens, an Statistiken, Auswertungen, Berichte oder die Korrespondenz mit Versicherungen und Gerichten.

Folgen von Datenverlust

Zwar lässt sich ein Betriebsausfall mit Daten­verlust versichern, aber die Wiederherstellung der digitalen Informationen (sofern überhaupt möglich) führt in jedem Fall zu enormen zusätzlichen ­Belastungen des Praxis-Teams. Denken wir auch an folgende Konsequenzen:

  • Finanzielle Folgen durch Betriebsausfall, Zeit­verlust im medizinischen Betrieb
  • Imageverlust bei Patienten, Fachkollegen und Mitarbeitenden
  • Rechtliche Folgen wegen Missachtung des Datenschutzes

Automatisch statt manuell

In einem ersten Schritt werden die Daten der Arztpraxis vom Server auf ein lokales Gerät gesichert (Backup-Appliance). In einem zweiten Schritt ­werden diese Daten über Nacht automatisch auch in die Rechenzentren der Vitodata AG repliziert. Das Wechseln von Bändern oder Netzwerk-Festplatten sowie die externe Aufbewahrung der Wochensicherung entfallen. Zudem werden die Daten wesentlich länger aufbewahrt: Statt während lediglich zwei Wochen bleiben diese – je nach Vertragsversion – bis zu drei Jahre gespeichert.

Angepasst an Bedürfnisse und Grösse der Praxis

  • Zwei verschiedene Sicherungsintervalle: Wir ­unterscheiden zwischen «Minimal» und ­«Maximal».
  • Vier verschiedene Leistungsklassen: Die ­empfohlene richtet sich nach den Bedürfnissen der Praxis.

Anforderungen

  • Grundlage für die Online-Datensicherung ist eine gesicherte Verbindung (VPN) von der Praxis in die Vitodata AG. Damit dies möglich ist, braucht es unseren «Managed Firewall Service» (vitosecure).
  • Grundsätzlich lässt sich jedes System mit dieser Backup-Lösung sichern, jedoch sind Qualität und Bandbreite der Internetanbindung, welche für die Replikation verwendet wird, ausserordentlich wichtig. Aus diesem Grunde schreiben wir eine Business-Leitung mit bestimmten Bandbreiten pro Datensicherungstyp vor.

Überzeugende Vorteile der Online ­Backup-Lösung von Vitodata

  • Vollautomatische Sicherung der Praxisdaten
  • Vollautomatische Replizierung in die Rechenzentren der Vitodata AG (in der Schweiz)
  • Versionierung (Historie der Änderungen) der ­gesicherten Daten gemäss Sicherungsintervall
  • Keine komplizierten internen Sicherungsabläufe mehr
  • Kein externes Lagern der Bandsicherungen mehr

Mehr Informationen unter: vitodata.ch/infrastruktur-und-cloud/­online-backup

Die Sicherung der Patienten- und anderer IT-Daten ist anspruchsvoll und auch juristisch bedeutsam. Der Berater oder die Beraterin Ihrer Filiale steht gerne mit vertiefenden Auskünften zur Verfügung.

 

Beitrag als Printversion
Kontakt Vitodata