vitomed I 8. Mai 2019
Komfortabel, effizient, individuell – Die neue KG jetzt auch für Pädiatrie verfügbar
Komfortabel, effizient, individuell – Die neue KG jetzt auch für Pädiatrie verfügbar

Dokumentation der pädiatrischen Untersuchung im Pädiatriestatus

Mit der aktuellsten Version der KG bieten wir Ihnen die Möglichkeit, direkt in der pädiatrischen Übersicht Ihre Untersuchungen zu erfassen und zu bearbeiten. Im Vergleich zum klassischen vitomed, wo ausschliesslich eine nicht bearbeitbare Übersicht angeboten wurde, stellt dies eine grosse Verbesserung dar. Damit erleichtern wir Ihnen die Arbeit mit Ihren jungen Patienten und optimieren Ihre Zeit für die Dokumentation, sodass Sie sich stärker auf die Patientenbetreuung konzentrieren können. Ihre Effizienz im Arbeitsalltag steht für uns im Vordergrund.

Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen ab der Version 2.76 den neuen Arbeitsbereich «Pädiatrie» zur Verfügung, in welchem Sie auf verschiedene Themenbereiche rund um die Pädiatrie zugreifen können. Auf der einen Seite haben wir speziell für die Pädiatrie drei neue Kacheln erstellt. Auf der anderen Seite können Sie auf eine Auswahl unserer bestehenden Kacheln zugreifen. Bei den neuen Pädiatrie-Kacheln handelt es sich um die Pädiatrie-Anamnese, den Pädiatriestatus und die Pädiatrie-Messwerte.

Einfache und strukturierte Erfassung der Pädiatrie-Anamnese

Im Statusblatt «Pädiatrie-Anamnese» können Sie Werte zu den Themengruppen «Geburtsanamnese», «Schwangerschaftsanamnese», «Neonatalperiode» und «Pubertätsanamnese» erfassen. Die Untersuchungsobjekte aus der Statusblattgruppe «Geburtsanamnese» stellen das Instrument dar, mit dem Sie die Daten aus dem Geburtsbericht in die Krankengeschichte übertragen können. Speziell kann an dieser Stelle die Erfassungsmöglichkeit des Gestationsalters und der Geburtsmesswerte «Geburtsgewicht», «Geburtsgrösse» und «Kopfumfang bei Geburt» hervorgehoben werden, wobei Letztere mit dem Geburtsdatum des Patienten automatisch in die Messwerte übertragen werden. Ausserdem können Sie aus diesem Statusblatt das medForms-Formular «Checkliste Vorsorgeuntersuchungen» der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie (SGP) aufrufen und ausfüllen.

Pädiatriestatus als pädiatrische Vorsorgeuntersuchung

Obwohl Sie aus der Pädiatrie-Anamnese bereits die Checkliste der SGP aufrufen können, steht Ihnen mit der Kachel «Pädiatriestatus» das eigens entwickelte Werkzeug zur Durchführung eines pädiatrischen Untersuchs zur Verfügung. Hinter dieser Kachel stehen verschiedene pädiatrische Vorsorgeuntersuchungen als Statusblätter zur Verfügung, die pro Lebensabschnitt des Patienten ausgefüllt werden können. Zu Ihrer Unterstützung wird aus den 14 Statusblättern automatisch der altersentsprechende Untersuch vorgewählt, sodass Sie sofort mit der Dokumentation der Krankengeschichte beginnen können.

Messwerte, Perzentilkurven und weitere Kacheln

Mit der Kachel «Pädiatrie-Messwerte» stehen Ihnen die wichtigsten Messwerte im Zusammenhang mit der Pädiatrie zur Verfügung. In dieser Kachel finden Sie Grösse, Gewicht, Kopfumfang, BMI und den systolischen/diastolischen Blutdruck. Zudem steht Ihnen über die Werkzeugleiste der Aufruf der Perzentilkurven im modernen Design zur Verfügung. Diese Perzentilkurven können Sie auch mit den wichtigsten Patienteninformationen und Quellenangaben ausdrucken.


 

Aufruf der offiziellen Perzentilkurven

Ausserdem enthält dieser Arbeitsbereich weitere Kacheln aus unserem immer grösser werdenden Kachelkatalog. Hierbei haben wir mit den Impfungen, den Allergien und dem Verlauf die wichtigsten Themen ausgewählt. Beachten Sie, dass die Konfiguration des Pädiatrie-Arbeitsbereichs unsere Standardlösung darstellt und von Ihnen beliebig Ihren Bedürfnissen entsprechend angepasst werden kann.

Bei Fragen zur neuen KG rufen Sie die Online-Hilfe auf oder kontaktieren den Berater bzw. die Beraterin Ihrer Vitodata-Filiale. Ausserdem stellen wir Ihnen in diesem YouTube-Video den Arbeitsbereich «Pädiatrie» vor.

 

Beitrag als Printversion
Online-Hilfe zur neuen KG
Vitodata AG YouTube-Kanal
Kontakt Vitodata