vitomed Neuigkeiten I 20. März 2020
vitomed Praxislabor mit Struktur
Bringt Sicherheit mit nachvollziehbaren Prozessen in medizinischen Laboratorien
vitomed Praxislabor mit Struktur<br>Bringt Sicherheit mit nachvollziehbaren Prozessen in medizinischen Laboratorien

vitomed Praxislabor mit Struktur

Im hektischen Praxisalltag lauern potenzielle Gefahren, z. B. bei mündlichen Anordnungen vom Arzt zur MPA, da diese teils nicht korrekt verstanden oder sogar vergessen werden können.

Zudem ist ein latentes Risiko vorhanden, dass …

  • …bei einer mündlichen Verordnung die Nachvollziehbarkeit fehlt
  • …der Status der Analyse nicht ersichtlich ist; kann der Patient über seine Laborwerte informiert werden? Sind die Befunde validiert?

Um solche Fälle zu vermeiden, sind einerseits der Qualitätssicherungs-Leitfaden von KBMAL 3.0 (SULM, 2017) hilfreich, andererseits die browserbasierte Praxissoftware vitomed, bei der die relevanten Prozesse vollumfänglich integriert und nachvollziehbar sind.

Eigener Analysen-Katalog für schnelleres Arbeiten

Mit dem Praxislabor-Modul von Vitodata haben Sie die Möglichkeit, Ihren Analysen-Katalog zu erstellen. Dazu wählen Sie aus dem bereits vorhandenen Analysen-Katalog diejenigen aus, welche Sie in der Praxis immer verwenden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass jeder Arzt seine eigenen Favoriten aus dem Analysen-Katalog definiert, damit er beim Erfassen der Verordnung schneller auf diese Analysen zugreifen kann.

Eine weitere Unterstützung im Arbeitsalltag bietet die Möglichkeit, Referenzwerte pro Gerät, Analyse und Einheit zu erfassen.

Laboraufträge und Verordnungen für übersichtliche Dokumentation

Mit Hilfe von Verordnungen und Laboraufträgen können Sie in vitomed Laboruntersuchungen organisieren und durchführen:

Dank der Auftragsübersicht behalten Sie offene Aufträge im Überblick. In der Übersicht ist sofort ersichtlich, welcher Auftrag welchen Status hat (Termin vereinbaren/Warten/In Arbeit/Zu signieren/Zu verrechnen).

Ein vom Arzt neu erstellter Auftrag ist mit dem Status «Termin vereinbaren» versehen. Bei diesen Aufträgen kann die MPA den Patienten für eine Terminvereinbarung kontaktieren, sobald sie Zeit dafür hat. Ist der Termin vereinbart, so wechselt auch der Status.

Übersicht der offenen Aufträge mit dem entsprechenden Status in der Spalte «Nächste Aktion» und dem verantwortlichen Arzt in der Spalte «Wer».

4-Augen-Prinzip

Bei der Kontrolle der Werte unterstützt Sie vitomed ebenfalls. Während der Überprüfung der Werte stellt die MPA in der Spalte «Validiert» den Schalter auf grün. Sobald der Arzt die Werte kontrolliert, erledigt er das mit einem Klick in der Spalte «Signieren»:

Mit diesem 4-Augen-Prinzip ist gewährleistet, dass die Werte ausreichend überprüft sind. Nachdem die MPA und der Arzt die Werte kontrolliert haben, wird der Laborauftrag automatisch verrechnet.

Weitere Vorteile und Ihr Nutzen in der täglichen Arbeit

Möchten Sie gerne wissen, welche weiteren Möglichkeiten Sie im Praxislabor haben? Unsere Beraterinnen und Berater stehen Ihnen sehr gerne zur Verfügung und beraten Sie zum Praxislabor sowie auch zu den weiteren Modulen von Vitodata.

Online Quellenverzeichnis

SULM (2017). KBMAL 3.0 – schlank und praxisnah. Zugriff am 17.03.2020. Hier verfügbar.

Autorin: Rahel Müller, Vitodata AG

 

Blog teilen
Beitrag als Printversion
Kontakt Vitodata