Vitodata Services I 26. September 2017
Sicherheitslösungen für IT-Anlagen in Arztpraxen
Sicherheitslösungen für IT-Anlagen in Arztpraxen

Sicherheitslösungen für IT-Anlagen in Arztpraxen

«Locky», «WannaCry», «Petya» – das Cyber-Wettkampf-­Rennen um die schädlichste Malware (Schadsoftware) entwickelt sich kontinuierlich weiter. Die Bedrohung durch Cyber-Erpressung, mit dem Ziel, finanzielle Vorteile zu erzielen, nimmt weiter zu. Immer neuere und intelligentere ­Varianten tauchen auf. Schlagzeilen wie «Weiterhin massive globale Ransomware-Angriffe» haben Sie in letzter Zeit wahrscheinlich des Öfteren gelesen.

Bei den sogenannten Verschlüsselungs- oder Erpressungstrojanern handelt es sich um eine Schadsoftware (Malware), welche Dateien auf fremden Computern sowie auf ­verbundenen Netzlaufwerken verschlüsselt und unbrauchbar macht. Damit diese Dateien ­wieder ent­schlüsselt werden, wird das Opfer zur Kasse gebeten.

65 % aller Ransomware-Angriffe werden durch Phishing-E-Mails verursacht. Achten Sie also auf Ihren Umgang mit E-Mails. Bei einer ­Rechnung im Anhang: Haben Sie etwas bestellt und er­warten die ­Rechnung auf diesem Weg? Banken, ­Versicherungen und andere seriöse Unternehmen erfragen Zugangsdaten nie via E-Mail.

Die Gründe für die zunehmenden ­Sicherheitsprobleme

  • Internationale Erpressersyndikate mit Know-how
  • Minderwertige oder veraltete Backup-Systeme
  • Fehlendes Sicherheitsbewusstsein bei den Betreibern
  • Leichtfertiges Öffnen von Mails

Die teuren Folgen für die Unternehmen

  • Verlust betriebswirtschaftlicher Daten
  • Verlust vertraulicher Patientendaten
  • Kosten für die Wiederherstellung
  • Imageverlust für die Betroffenen

Die Sicherheitslösung über die Cloud

  • Sichere Verbindung über die Firewall
  • Datenbackup im Vitodata Rechenzentrum
  • Wiederherstellung der Daten nach Angriff oder Verlust
  • Fernwartung durch Vitodata Techniker
  • Verschiedene Leistungsklassen

Datenschutzrechtliche Hinweise:

vitoCare – die vollautomatische ­Online-Datensicherung

Konventionelles Backup auf Datenträger ist im Handling komplex – die Daten müssen nicht nur repliziert werden, sondern auch ausserhalb des Firmenstandorts vorhanden sein. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Brand, Einbruch, Vandalismus, Wasser und so weiter.

Das bedeutet grosse Verantwortung. Die Regeln müssen konsequent eingehalten und die dazu benötigten Geräte regelmässig aktualisiert werden. Diese Aufgabe ist aufwändig und fehleranfällig.

Neue Technologien erlauben es aber, Backups lokal vorzunehmen und gleichzeitig über eine verschlüsselte Internet-Verbindung an einen entfernten Standort zu kopieren. Die Technologie und die Intelligenz der Lösung befinden sich in einer Box, die in der Praxis ans Netzwerk angeschlossen und durch unsere Techniker eingerichtet wird.



Blick in einen Serverraum des Vitodata Rechenzentrums

Die überzeugenden Vorteile

  • Lokales Backup aller unternehmenskritischen Daten
  • Gleichzeitige Replizierung aller Daten über eine verschlüsselte Verbindung in unser geschütztes Rechenzentrum
  • Lokales Backup des Servers, um diesen bei einem Defekt wiederherstellen zu können
  • Mehrere Versionen von Datenbackups, um auf bereits länger gelöschte Daten zugreifen zu können
  • Konfiguration, Überwachung und Wartung durch unsere Techniker
  • Servicemodell: Kosten bleiben berechenbar (verschiedene Leistungsklassen)

Der herausragende Vorteil

Die ganze Konfiguration und Wartung geschieht via Fernzugriff auf die Sicherungs-Box – unabhängig von Ihrer Anwesenheit oder Ihren Arbeitszeiten. Sie werden von allen Arbeiten, Kontrollen und Verant­wortlichkeiten in diesem ­Zusammenhang ­verschont.

vitoSecure – Ihr Schutz vor Cyberkriminalität

Um einen automatischen Echtzeitschutz vor bekannten Ransomware-Attacken wie «Petya» zu erhalten, empfehlen wir Ihnen ein vitosecure-Abo; damit verfügen Sie über eine Firewall der neusten Generation.

vitosecure Managed Firewall Service umfasst folgende Dienstleistungen

  • Bereitstellung der Hardware
  • Periodischer Ersatz der Hardware (ca. alle 5 Jahre)
  • Ersatz von defekter Hardware mittels Postversand
  • Aktualisierung der Firmware Betriebssystem der Firewall)
  • Wöchentliche Sicherung der Konfiguration
  • Schutz vor Malware (Schadsoftware)
  • Einbruchserkennung und -verhinderung
  • Anpassungen an der Firewall durch Spezialisten
  • Externer, gesicherter Zugriff in die Praxis (Fernwartung)

Wünschen Sie weitere Auskünfte? Unsere Fach­beraterinnen und -­berater in Ihrer Vitodata Filiale verfügen über alle ­Informationen und stehen Ihnen gerne zur ­Verfügung.

 

Beitrag als Printversion
Kontakt Vitodata